Chinaforum Bayern e.V.
 
 
 
 
 

Kooperationsveranstaltung

„Innovations- und Kooperationsforum Shenzhen“

Shenzhen gilt als das „Silicon Valley Chinas“. Zahlreiche namhafte Unternehmen haben ihren Firmensitz in der Sonderwirtschaftszone, darunter die Telekommunikationsanbieter Huawei und ZTE, der Betreiber der Wunderapp „WeChat“ Tencent, der weltgrößte Anbieter kommerzieller Drohnen DJI oder der führende Hersteller elektrischer Fahrzeuge BYD.


Wie auch das Silicon Valley ist Shenzhen getrieben von einer Vielzahl junger, ehrgeiziger Menschen und einer blühenden Startup-Szene, die großzügig von der Stadtverwaltung unterstützt wird.


Welche Fördermöglichkeiten deutsche Hightech-Unternehmen genießen und wie Technologieprojekte konkret gestaltet werden können, berichten Vertreter der Stadt Shenzhen sowie verschiedener Universitäten und Verbände im Rahmen der Veranstaltung „Sino-German Innovations- und Kooperationsforum“ am 9. November um 15 Uhr (Einlass ab 14.30) im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, Maximilianstraße 17 in München.


Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem gemeinsamen Imbiss die Möglichkeit, Kontakte zu den Vertretern aus Shenzhen zu knüpfen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.


Das Veranstaltungsprogramm sowie die Anmeldung finden Sie nebenstehend.

Die Teilnahme ist kostenfrei, dennoch bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bis 6. November 2017.


Veranstalter sind die Wirtschafts-, Handels- und Informationskommission der Stadt Shenzhen, die Deutsch-Chinesische Allianz für Industrie 4.0 e.V. sowie das Shenzhen Modern Business Development and Research Centre.

Weitere Kooperationsveranstaltungen können Sie hier auswählen:

Termin

9. November 2017
15.00 bis 18.00 Uhr
(Einlass ab 14.30 Uhr)

Ort

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski
Maximilianstraße 17
80539 München

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Verantaltung ist bereits geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Links

>> Agenda

Veranstalter

Wirtschafts-, Handels- und Informationskommission Shenzhen