Literaturtipps2019-02-11T11:23:47+00:00

Fremd in der Kultur

Haben Sie schon mal was von Reisenden gehört, die in China waren? Abenteuerliche Geschichten, die kaum zu glauben sind? Können Sie sich vorstellen, dass das gleiche passiert, wenn ein Chinese von seiner Reise nach Deutschland erzählt? Dieses Buch erzählt in kurzen Geschichten auf amüsante Weise, wie es einem in einer fremden Kultur ergeht. Dabei scheut es die Autoren auch nicht, humorvoll auf die falsche Denkweise des Lesers hinzuweisen. So wird der Leser sanft dazu gebracht, seine eigenen Denkstrukturen zu verlassen und darüber nachzudenken, was richtig und was falsch ist.

>> mehr Informationen

Buchcover Fremd in der Kultur Mia Cheng Chinaforum Bayern Literaturtipps

Das Gesundheitswesen in China

China als Zukunftsmarkt für die Gesundheitswirtschaft – Was Anbieter wissen müssen, um in China erfolgreich zu sein

„Das Gesundheitswesen in China“ schildert die systembedingten und kulturellen Hintergründe des Umgangs mit Gesundheit und Krankheit. Das Buch beschreibt, wie der chinesische Gesundheitsmarkt „tickt“ und erlaubt all jenen, die Angebote für den chinesischen Markt entwickeln, die Erwartungen der Zielgruppe besser zu verstehen. Es zeigt Medizinern, worauf sie sich einstellen müssen und was chinesische Kollegen anders machen. Erfahrungsberichte und Praxistipps machen das Buch zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die mit chinesischen Gesundheitspartnern oder Kunden verhandeln bzw. mit Patienten kommunizieren.

>> mehr Informationen

Book Cover Das Gesundheitswesen in China

China’s Interaction with the World

The rapidly changing role of China – once an isolated pariah state, now a G-20 member and an emerging superpower in Asia and beyond – is one of the factors to be considered in any conceptualization of the current state of global affairs. The articles in this issue offer preliminary insights into the expansive topic of China’s diversified economic, political and cultural interactions with the world. U.S. policies towards Tibet during the Cold War period are examined as well as current global Chinese business networks, China’s foreign policy in the 21st century, and the developing relations between China and the five Central Asian states.

>> mehr Informationen

Book Cover China's Interaction with the World

Chinas Bosse

Sie erobern die Weltmärkte, positionieren China als digitale Supermacht und prägen die entscheidenden Zukunftsindustrien. Gleichwohl wissen wir fast nichts über sie. Wie ticken Chinas Bosse? Wer steckt hinter den immer mächtigeren und aggressiven Unternehmensgiganten? Was sind das für Leute, die in Frankreich Weinberge und in Europa Fußballvereine oder Immobilien kaufen? Was passiert, nachdem sie bei deutschen Unternehmen, Banken, Flughäfen eingestiegen sind? Der renommierte Chinaexperte Wolfgang Hirn hat beste Verbindungen und recherchiert regelmäßig vor Ort. Er liefert einen einzigartigen Einblick ins Zentrum des chinesischen Wirtschaftsmodells und porträtiert die Macher und ihre Strategien. Wolfgang Hirn gibt Chinas „unbekannten Giganten“ in seinem Buch ein Gesicht.

>> mehr Informationen

Wolfgang Hirn Chinas Bosse Buch

Das Jahr des Hahns

Mord am Flughafen Hahn! Und das ausgerechnet mitten in den Verkaufsverhandlungen mit den Chinesen. Cora Remy, bekannte Heldin aus dem Tibetthriller „Mit dem Wasser kommt der Tod“, fährt nach Shanghai, um Licht in das Chaos zu bringen. Wer steckt hinter der mysteriösen Käufergruppe? Das Kanzleramt in Berlin wird nervös, und plötzlich scheinen die Triaden eine wichtige Rolle zu spielen…
Der zweite Asienthriller aus der Feder des Heidelberger Sinologen Dr. Manuel Vermeer. Spannend, faktenreich und wie immer sauber recherchiert!

>> mehr Informationen

Das Jahr des Hahns Manuel Vermeer Buch

Endlich verstehe ich die Chinesen!

Wer mit Chinesen zu tun hat, weiß, dass der gemeinsame Umgang im Alltag und Beruf nicht immer einfach ist. 20 zweisprachige Geschichten aus verschiedenen Lebensbereichen greifen dieses Thema auf und schildern auf plastische Weise, wie sich Deutsche und Chinesen gegenseitig missverstehen können. Im Anschluss jeder Geschichte werden Gründe für den Unterschied und Verhaltenstipps in Form von Fragen und Antworten gegeben. Das Buch kann komplett auf Deutsch oder Chinesisch gelesen werden. Wer das Buch auf Chinesisch lesen möchte, sollte Sprachkenntnisse auf dem Niveau des HSK 3 besitzen. Dem Buch liegt eine MP3-Audio-CD der Texte gelesen auf Chinesisch bei.

>> mehr Informationen

Endlich verstehe ich die Chinesen Yin Wu Hefei Huang Buch

Beijing Baby

Der Mord an einer Schauspielstudentin führt die junge Kommissarin Xiang und ihren Kollegen Inspektor Wang mitten hinein in das schillernde Nachtleben Pekings. Ihre Ermittlungen bringen sie dabei nicht nur in die verruchtesten Ecken von Chinas Metropole, sondern auch in einen Sumpf aus Macht und Intrigen: Mit dem Kriminalroman »Beijing Baby« fasst Volker Häring ein heißes Eisen an und siedelt seine Krimihandlung in den politischen und gesellschaftlichen Abgründen der kommunistischen Republik an. Dabei zeigt er dem Leser Peking aus einer ganz ungewohnten Perspektive.

>> mehr Informationen

Beijing Baby Vlker Häring Buch

Der Chinese an sich und im Allgemeinen

Betrachtet man die Berichterstattung in den Medien und die Berichte der zahlreichen Expatriate die meist für ein bis drei Jahre von einem international tätigen Unternehmen nach China geschickt wurden, merkt man schnell, dass China bis heute ein weitestgehend unbekanntes Land ist. Genau hier setzt „Alltagssinologie“ an und möchte das Reich der Mitte sowie alles, was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde, für jeden verständlich näher bringen.

>> mehr Informationen

Der Chinese an sich und im Allgemeinen Jo Schwarz Buch

Nur ein wilder Drache überquert das Meer

Die chinesisch-deutsche Autorin Weihong Dai-Lapsien hat ihre Lebensgeschichte zwischen zwei Kulturen niedergeschrieben. Als junge Frau kam sie 1991 aus ihrer chinesischen Heimat allein zum Studium nach Deutschland und fand ihre eigene Identität im Westen. Sie beschreibt ihre persönlichen Erfahrungen an der Universität und im späteren Berufsleben, in Partnerschaft und Ehe mit einem deutschen Mann, verschweigt keine Probleme, behält ihren kritischen Blick, hat aber auch Sinn für die sich aus Missverständnissen und Unterschieden ergebende Komik.

>> mehr Informationen

Nur ein wilder Drache überquert das Meer W.H. Dai-Lapsien Buch