Bayerisch-Chinesisches Frühlingsfest 2022

Endlich wieder gemeinsam Feiern und Netzwerken – auf Einladung des Chinaforums trafen sich rund 450 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Bayerns und Chinas zum 11. Bayerisch-Chinesische Frühlingsfest in der Alten Kongresshalle in München statt.

Neben der Keynote von Christian Sommer, CEO & Chairman des German Centre Shanghai, tauschten sich der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Münchens Referent für Arbeit und Wirtschaft, Clemens Baumgärtner sowie der Chinesische Generalkonsul TONG Defa zu den aktuellen bayerisch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen aus. Zwei Auftritte des Chinesischen Nationalcircus, ein Kurzkonzert der bayerischen Rapperin RiA und eine Show der Nachwuchsspieler des Bayerischen Tischtennisverbands waren die Highlights des Bühnenprogramms. Im Rahmenprogramm konnte man am Stand des „Verrückten Eismachers“ und der „Hopfen-Secco Manufaktur“ von Hildegard Heindl Bayern und China auch kulinarisch erleben.