Newsletter Immer bestens informiert:
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Slider Newsletter Abonnieren
China@Home Slide
Home2021-09-09T11:35:52+02:00

Neues aus dem Chinaforum

Chinaforum Breakfast Club: „Deutschlands Chinapolitik nach der Bundestagswahl“

Wie gestaltet sich Deutschlands Chinapolitik nach der Bundestagswahl? Zur Erörterung dieser nicht ganz einfachen Frage lud das Chinaforum Bayern Herrn Wolfgang Hirn, Buchautor und Herausgeber des Newsletters CHINAHIRN, am 28. September nach Nürnberg und am 29. September nach München ein. Kurz nach der Bundestagswahl gab Wolfgang Hirn in seinem [...]

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Dez
13
China@Home: Webseminar „China – Ein Jahresrückblick“
13. Dezember, 8:30 bis 10:00
Prof. Dr. Markus Taube stellt erneut seine persönlichen China-Highlights vor und fasst die diesjährigen wirtschaftlichen und außenpolitischen Entwicklungen im Reich der Mitte zusammen. Darüber hinaus analysiert er deren Auswirkungen auf Deutschland, Europa und die internationalen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen.

Vergangene Veranstaltungen

Chinaforum Bayern e.V.

informieren . kommunizieren . vernetzen

Als starkes Netzwerk in der deutsch-chinesischen Community ist das Chinaforum Bayern Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema China. Wir veranstalten regelmäßig öffentliche Seminare und Vorträge zu aktuellen China-Themen. Unser Praxistraining „China Manager IHK“ und das Unternehmerfrühstück „Chinaforum Breakfast Club“ zählen zu den etabliertesten China-Veranstaltungen in Bayern.
Bei uns finden Sie über Jahre hinweg sorgsam aufgebaute, wertvolle Kontakte zu Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen in Bayern, Deutschland und China.  Unsere Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile und profitieren von unserem breiten Service-Angebot durch praktische Hilfestellung und Beratung bei deutsch-chinesischen Projekten sowie der Vermittlung von Experten und Geschäftskontakten in bzw. nach China und Deutschland.

Dabei verlieren wir unser Ziel, die Förderung der deutsch-chinesischen, insbesondere der bayerisch-chinesischen Beziehungen, nie aus den Augen.

Nach oben