Lade Veranstaltungen

Wer behauptet, China schließe seine Tore für ausländische Investoren, der täuscht sich.

Nach zweieinhalb Jahren Coronapause lädt die Stadt Taicang zum traditionellen „Taicang-Tag“ ein, um über die aktuellen Chancen und Herausforderungen im Chinageschäft zu diskutieren. Mit dabei die Führungskräfte deutscher Firmen, die Einblick in ihre Aktivitäten vor Ort geben.

Und es ist kein Zufall, dass gerade Taicang als eine der ersten chinesischen Städte den Austausch mit der deutschen Wirtschaft sucht. Mit über 400 Ansiedlungen hiesiger Firmen gilt Taicang als DIE Heimat des deutschen Mittelstands in der Volksrepublik.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit ausländischen Unternehmen, der Nähe zur Wirtschaftsmetropole Shanghai, dem guten Netzwerk der deutschen Community und der langfristigen Zukunftsaussichten haben sich u.a. renommierte Unternehmen wie Schäffler, Krones oder EMAG in Taicang niedergelassen.

Der „Taicang-Tag 2022“ findet am 14. Dezember um 15.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr) im Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, dennoch bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 9. Dezember 2022. Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Chinesisch mit simultaner Übersetzung.

Nutzen Sie die Chance, sich persönlich, live und vor Ort mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik Taicangs auszutauschen und Ihr China-Netzwerk zu erweitern.

Anmeldung