Chinaforum Bayern e.V.
 
 
 
 
 

„Weifang meets Aschaffenburg – ein Zwischenfazit“

Referent: Dr. Jörg Ulrich, President/CEO und CFO der Linde Hydraulics GmbH & Co. KG

Mit freundlicher Unterstützung von:

    

Mehr als jemals zuvor stehen chinesische Firmenübernahmen in Deutschland unter der aufmerksamen Beobachtung der deutschen Wirtschaft  - und dem Generalverdacht der Politik.


Während die letztere den Ausverkauf des Hightech-Standorts Deutschland fürchtet, begrüßen die hiesigen Firmen ihre Investoren aus der Volksrepublik als kapitalstarke Partner, die langfristige Jobgarantien gewähren und den deutschen Kapitalnehmern eine erfolgreiche Expansion auf dem chinesischen Markt versprechen. Ob diese Zusagen den Praxistest bestehen, kann meist noch nicht abschließend beurteilt werden – zu frisch sind die Übernahmen von KraussMaffei, Kuka & Co.


Anders sieht dies beim deutschen Spezialisten für hydraulische Antriebssysteme, Linde Hydraulics, in Aschaffenburg aus. Bereits seit 2012 ist das Unternehmen zu 70% in Besitz von Weichai Power, einem halbstaatlichen Hersteller von Antriebsteilen und Nutzfahrzeugen aus Weifang. Seit der Übernahme baute der chinesische Eigentümer gleich zwei neue Werke für Linde Hydraulics und investierte massiv in die Restrukturierung des Unternehmens.


Dass die Zusammenarbeit mit einem chinesischen Investor dennoch permanente Herausforderungen mit sich bringt, berichtet Dr. Jörg Ulrich, President/CEO und CFO der Linde Hydraulics GmbH & Co. KG, im Rahmen unseres kommenden Chinaforum Breakfast Clubs in Aschaffenburg.


Unter dem Titel „Weifang meets Aschaffenburg – ein Zwischenfazit“ schildert Dr. Ulrich die Besonderheiten der wirtschaftlichen und interkulturellen Zusammenarbeit mit dem chinesischen Investor in den vergangenen fünf Jahren. Dabei geht er auch auf die teils unterschiedlichen Interessen eines deutschen Mittelständlers und eines chinesischen Staatskonzerns ein.


Der Chinaforum Breakfast Club findet am 25. Oktober 2017 um 8.00 Uhr bei der Linde Hydraulics GmbH & Co. KG, Wailandtstraße 13, 63741 Aschaffenburg statt. Im Anschluss folgt ein gemeinsames Frühstück, bei dem Sie sich mit dem Referenten und den Teilnehmern austauschen und Netzwerke für Ihr Chinageschäft knüpfen können.


Ein Profil von Herrn Dr. Ulrich sowie die Anmeldung finden Sie nebenstehend. Anmeldeschluss ist der 19. Oktober 2017.


Partner des Chinaforum Breakfast Clubs in Aschaffenburg ist die IHK Aschaffenburg.

Datum und Uhrzeit

Mittwoch. 25. Oktober 2017
8.00 - 10.00 Uhr

Ort

Linde Hydraulics GmbH & Co. KG

Wailandtstraße 13

63741 Aschaffenburg

Teilnahmegebühr

Mitglieder: 25,00 € p.P.
Nicht-Mitglieder: 35,00 € p.P.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Partner
Downloads

>> Referentenportrait