Chinaforum Bayern e.V.
 
 
 
 
 

Kooperationsveranstaltung

„China im Wandel“

Referent: Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und CEO der Volkswagen Group China

Die Zukunft des Autos entscheidet sich in China. Während derzeit rund ein Viertel der weltweit hergestellten PKW in der Volksrepublik verkauft wird, soll im Jahr 2025 bereits jedes dritte Auto an einen chinesischen Käufer gehen.


Von dieser rasanten Entwicklung profitieren bayerische Autobauer in besonderem Maße: Jeder dritte AUDI und jeder fünfte BMW wird bereits in der Volksrepublik verkauft. Doch die Herausforderungen nehmen zu.


Wie kein anderes Land setzt China auf E-Mobilität und führt ab 2019 eine Elektroquote ein. Diese verpflichtet alle Autobauer, mindestens zehn Prozent Elektroautos zu verkaufen. Dabei konkurrieren deutsche Hersteller mit lokalen Produzenten, die seit Jahren von der chinesischen Regierung subventioniert werden und agieren in einem Umfeld, das rein chinesischen Spielregeln unterworfen ist.


Im Rahmen unserer kommenden Veranstaltung „China im Wandel“ mit dem Titel
„China und die Transformation der Automobilindustrie“ schildert Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und CEO der Volkswagen Group China, den aktuellen Stand sowie die zukünftigen Herausforderungen deutscher Automobilhersteller auf dem chinesischen Markt.


In der folgenden Podiumsdiskussion erörtert Prof. Dr. Heinzmann gemeinsam mit Ralf Kalmbach, Partner bei Bain & Company, Hui ZHANG, Managing Director der NIO GmbH sowie Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG (angefragt), die Entwicklungen des chinesischen Automobilmarkts und die daraus resultierenden Chancen für deutsche Automobilhersteller und deren Zulieferer.


„China im Wandel“ findet am 9. November 2017 um 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) im Foyer des Medienzentrums der Augsburger Allgemeinen, Curt-Frenzel-Straße 4, 86167 Augsburg statt.


Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € (inkl. MwSt.). Diese ist vor Veranstaltungsbeginn auf das in der Anmeldebestätigung genannte Konto zu überweisen.


Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem gemeinsamen Imbiss die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen und Erfahrungen auszutauschen.


Die Anmeldung mit Programm und Anfahrtsskizze finden Sie nebenstehend. Anmeldeschluss ist der 6. November 2017.


„China im Wandel“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Chinaforum Bayern e.V., der IHK Schwaben, MultiTrust Capital Partners, der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich und Taylor Wessing.

Weitere Kooperationsveranstaltungen können Sie hier auswählen:

Termin

Donnerstag, 9. November 2017
18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr

Ort

Foyer des Medienzentrums der Augsburger Allgemeinen

Curt-Frenzel-Straße 4

86167 Augsburg

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € (inkl. MwSt.). Diese ist vor Veranstaltungsbeginn auf das in der Anmeldebestätigung genannte Konto zu überweisen. Anmeldeschluss ist der 6. November 2017.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Verantaltung ist bereits geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Partner

„China im Wandel“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von

Medienpartner: